Färberstub'n || Herzlich Willkommen
Home Der Betrieb Geschichte Kulinarisches Kamptal Wine Trophy Seitenblicke Veranstaltungen Kontakt

Kamptal Wine Trophy 2008

06.11.2008

Kamptal Wine Trophy 2008

Hadersdorf/Kamp

Die besten Weine des gesamten Weinbaugebietes Kamptal wurden Donnerstag Abend im Restaurant „Färberstub’n“ in Hadersdorf wieder prämiert. Verliehen wurde die staatlich geschützte und bereits jedem bekannte „Kamptal Wine Trophy“.

Ex-Internationaler und 37-facher österreichischer Fussballnationalteamspieler Thomas Flögel prämierte die Besten des Kamptales.
Dipl. Som. Stefan Horky – Initiator der „Kamptal Wine Trophy“ freute sich den ehemaligen Fussballprofi Thomas Flögel als Gast für den Ehrenschutz gewinnen zu können.
Größten Erfolge waren:
4x Österreichischer Meister, 4x Österreichischer Cupsieger, 4x Supercupsieger, 1x Schottischer Cupsieger. Debüt im Österreichischen Nationalteam hatte Thomas Flögel am 14. 04. 1992 gegen Litauen – Resultat 4:0. Er absolvierte im Nationalteam 37 Länderspiele. Im Herbst 2006 beendete Thomas Flögel seine Profikarriere und wechselte ins Management als sportlicher Leiter bei der Vienna. Seit dem Sommer 2007 spielt Thomas Flögel bei FK-Blau-Weiss Hollabrunn.

Eine Fachjury von Sommeliers bis Journalisten ermittelten die Sieger der Kategorien

Riesling „Gold“ Jg. 2007 ab 13,1 Vol.% Alk. lt. Prüfnummer
1. Weingut Peter Schweiger, Zöbing, Kamptal Terrassen-Heiligenstein, Alk. 13,7%;
2. Weingut Günther Brandl, Zöbing, Reserve-Kogelberg, Alk. 14,6%;
3. Weingut Rudolf Rabl, Langenlois, Schenkenbichl, Alk. 13,5%;
4. Weingut Rudolf Rabl, Langenlois, V:O., Alk. 13,3%;
5. Weingut Steininger Karl, Langenlois, Steinhaus, Alk. 13,1%;

Riesling „Edelreif“ Jg. 2006 oder älter
1. Weingut Thomas Leithner, Langenlois, Privat, Alk. 13,1%;
2. Weingut Günther Brandl, Zöbing, Novemberlese-Kogelberg, Alk. 15,2%;
3. Weingut Peter Dolle, Strass, Heiligenstein, Alk. 14,5%;
4. Weingut Schloß Gobelsburg, Gobelsburg, Tradition 2006, Alk. 13,1%;
5. Weingut Gerhard Kirschner, Zöbing, Alte Reben, Alk. 14,8%;

„Edle Veltliner“ Jg. 2007 ab 13,1 Vol.% Alk. lt. Prüfnummer
1. Platz: Weingut Steininger Karl, Langenlois, GV-Grand Grü, Alk. 14,5%;
2. Platz: Weingut Jurtschitsch, Langenlois, GV-Dechant- Alte Reben, Alk. 13,6%;
3. Platz: Weingut Steininger Karl, Langenlois, GV-Kittmannsberg, Alk. 13,8%;
4. Platz: Weingut Günther Brandl, Zöbing, GV-Reserve-Kogelberg, Alk. 14,4%;
5. Platz: Schloß Gobelsburg, Gobelsburg, GV-Kammerner Renner, Alk. 13,8%;

Süßweine „Facettenreich“ Jg. 2007 oder älter, ab 45g Restzucker lt. Prüfnummer
1. Weingut Rudolf Rabl, Langenlois, Riesling TBA, Jg. 2006, Alk. 10,5%;
2. Weingut Schloß Gobelsburg, Gobelsburg, GV-Eiswein, Jg. 2007, Alk. 10,0%,
3. Weingut Rudolf Rabl, Langenlois, GV-Eiswein, Jg. 2006, Alk. 9,0%;
4. Weingut Michaela Kreuzhuber, Hadersdorf, Redling-TBA, Jg. 2005, Alk. 12,1%;
5. Weingut Gerhard Kirschner, Zöbing, Weissburgunder-Eiswein, Jg.2007, Alk. 10,8%;

Der herzliche Empfang für die Ehrengäste fand vor den Toren der Färberstub’n in Hadersdorf statt, unter dem Geleit der Hadersdorfer Landsknechte.
Dipl.Som. Stefan Horky – Initiator der „Kamptal Wine Trophy“ – hat es mit dieser Veranstaltung wieder geschafft die Region Kamptal aufzuwerten, die Produkte zu bewerben und bekannt zu machen. Unter den prominenten Gästen befanden sich der Bezirkshauptmann von Zwettl Dr. Michael Widermann mit Gattin, der der Bezirkshauptmann von Krems Dr. Nikisch mit Gattin, der einstige Präsident der Wiener Gastwirte Komm. Franz Blauensteiner, Weinbaupräsident Franz Backknecht, Präsident des Grünen Kreuzes Dir. Johannes Trnka, ORF-Reisejournalist und Moderator Kurt Vesely, Bürgermeister von Hadersdorf DI Bernd Toms, der Buchautor und Weinliebhaber Bernulf Bruckner, ORF-Wetter Frau Christa Kummer uvm.

Für musikalische Umrahmung sorgte der Musik- und Hauptschullehrer Prof. Erich Rupp aus Gföhl.

Die geladenen Gäste bescheinigten allen Mitbewerbern ein sehr hohes Niveau. Die erstplatzierten trennten nur Nuoncen voneinander. Es waren alle hellauf begeistert von dem Event in den Färberstub’n.

Die Küche brillierte mit einen 4gängigem Degustationsmenü:

Feine Wildpastete im Rotweingelee mit Preiselbeerspiegel
an mariniertem Stangensellerie

Festtags-Consommé mit Strudelvariation und Gemüsejulienne

Was passt besser für November als:

Ofenfrisches Gans’lbrustfilet im feinem Orangen-Natursafterl,
mit Kartoffelroulade und würzigem Apfel-Zimtrotkraut

Zweierlei Kürbisparfait auf Kernölspiegel, Kürbiskernkrokant,
Schlagobers und Blätterteighippe

Begrüßt wurden die Gäste mit:

Dörrobstvariationen im knusprigen Speckmantel mit frischem Bauernnussbrot, dazu reichte Dipl.Som. Stefan Horky einen Jungwein 2008 mit ausgeprägtem Duft und mineralisch-harmonischem prickelndem Säureabgang.

Anfang des nächsten Jahres veranstaltet Dipl.Som. Stefan Horky wieder ein neues Spektakel. Er kürt die bestgeschulte Nase, somit kann jeder seine Nase auf den Geruchsinn testen. Weiters das Restaurant Färberstub’n wieder unter der „Kamptal Wine Trophy“ die besten Grünen Veltliner 2008 ermitteln.

Weitere Informationen können Sie unter der Tel.Nr. 02735/2618-0 in Erfahrung bringen oder schauen Sie in unsere Homepage-Veranstaltung: www.faerberstubn.at .

Links | Impressum