Färberstub'n || Herzlich Willkommen
Home Der Betrieb Geschichte Kulinarisches Kamptal Wine Trophy Seitenblicke Veranstaltungen Kontakt

Popmusiker und Schlagsänger WATERLOO in den Färberstub\\\'n

14.11.2012

Popmusiker und Schlagsänger WATERLOO in den Färberstub\\\'n

Hadersdorf am Kamp

Als Ehrengast und für den Ehrenschutz der \\\"Kamptal Wine Trophy\\\" durfte Dipl. Som. Stefan Horky – den weltbekannten
österreichischen Popmusiker und Schlagersänger Waterloo (eigentlich Johann \\\"Hans\\\" Kreuzmayr) begrüßen.
Karl Steininger „Top- Weingut des Jahres 2012“
In den einzelnen Kategorien siegten die Weingüter-Steininger, Schloss Gobelsburg und Rabl(2 Trophäen)
Der Organisator der „Kamptal Wine Trophy“ Dipl. Som. Stefan Horky veranstaltete ein Fest der Superlative mit vielen Wein- und kulinarischen Höhepunkten.
Es war ein spät herbstlicher Abend an dem alle Gäste begeistert waren:
Alle geladenen Ehrengäste erlebten am historischen Marktplatz von Hadersdorf im Restaurant Färberstub`n einen wunderbaren, mit Spannung erwartenden Abend.
Denn die besten Weine des Weinbaugebietes Kamptal wurden wieder prämiert und mit der „Kamptal Wine Trophy“ ausgezeichnet.
Neu wurde auch das „Top- Weingut des Jahres 2012“ der „Kamptal Wine Trophy“ gekürt:
Nicht das jedes Siegerweingut eine wunderschöne Weintrophäe von der Künstlerin Gerlinde Kail überreicht bekam, wurde dem Weingut Karl Steiniger aus Langenlois, der Titel, das Top- Weingut des Jahres 2012“ der „Kamptal Wine Trophy“ mit einer Urkunde überreicht und mit einer Trophäe ausgezeichnet.
Noch als Überraschungsgeschenk der Superlative bekam das Weingut Karl Steiniger ein fabrikneues Sondermodell des Autohersteller BMW, Sponsor BMW Auer Krems, einen BMW X5 „Drive“ Sonderedition präsentiert und feierlich überreicht.
Weingut Fam. Steininger Karl
Die Steiningers. Eine Weinbaufamilie in Langenlois, ein Betrieb mit modernster Kellertechnik und einem traditionellen Verständnis vom Weinbau. Und - unübersehbar - diejenigen, auf deren Grund das LOISIUM steht, eines der derzeit ungewöhnlichsten Weinerlebniszentren der Welt. Brigitta, Karl, Eva, Anna, Lisa. Eine Familie, die sich dem Wein verschrieben hat, mit den Reben aufwächst und die Arbeit am Produkt selbst ernst nimmt. “Wir stehen noch selbst im Weingarten\\\", gibt Karl Steininger zu Protokoll. Ein Marketingbauer, der das Weinmachen vom Laptop aus betreibt, kann und will er nicht sein. Es ist eine Winzerfamilie alten Schlages, die Hand anlegt und somit auch eine Handschrift hat. Die lässt sich am deutlichsten am Sekt, der edelsten Form des Weines, ablesen. Als einer von ganz wenigen Betrieben werden die Weine hier noch selbst versektet. Dabei entstehen prickelnde Weine mit verblüffender Sortentypizität, dominiert von Frucht, Rasse und Substanz. Vom Erzeugen eines uniformen, internationalen Geschmacksbildes hält man hier nichts. Die Steininger-Sekte bewähren sich mit erfreulicher Regelmäßigkeit in internationalen, hochkarätigen Verkostungen. Seit zehn Jahren wird ein Riesling-Sekt erzeugt, neun Mal war er Landessieger.
Tel: 0043 / (0)2734 / 2372
Als Ehrengast und für den Ehrenschutz durfte Dipl. Som. Stefan Horky – den weltbekannten
österreichischen Popmusiker und Schlagersänger Waterloo (eigentlich Johann \\\"Hans\\\" Kreuzmayr) begrüßen. Hans Kreuzmayr ist verheiratet, Vater von vier Kindern sowie Großvater einer Enkelin und Urgroßvater einer Urenkelin. Er wuchs als Sohn einer Arbeiterfamilie in Linz auf. Als gelernter Tischler und Kaufmann führte er Ende der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre in Linz die Damenmodenboutique Eclisse. Als er jemanden für die Auslagengestaltung seines Geschäftes suchte, lernte er seinen späteren langjährigen Gesangspartner Sepp Krassnitzer kennen. Mit ihm gründete er das Duo Waterloo & Robinson.
Unter den prominenten Gästen befand sich der Weinbaupräsident Franz Backknecht (der die Moderation übernahm, und heitere und lustige Weingeschichten aus seinem Buch zum Besten gab), Leiter des Landesbetriebsmanagement der Wiener Allianz Peter Riha, der Präsident des Grünen Kreuzes Dir. Johannes Trnka, Bezirkshauptmann von Zwettl Dr. Michael Widermann, Bezirkshauptmann von Krems Frau Dr. Elfriede Mayrhofer, Bürgermeister von Straß Walter Harauer, Tourismusstadtrat von Langenlois Ing Thomas Redl, uvm.
Für musikalische Umrahmung sorgte der bekannte Pianist Prof. Erich Rupp aus Gföhl.
Dipl.Som. Stefan Horky hat es mit dieser Veranstaltung wieder geschafft die Region Kamptal aufzuwerten, die Produkte zu bewerben und bekannt zu machen.
Die geladenen Gäste bestätigten allen Mitbewerbern das hohe Niveau des Wettbewerbes. Die erstplatzierten trennten nur Haaresbreite voneinander. Es waren alle hellauf begeistert von dem „Cirque du Vin“ in den Färberstub’n.
Das Färberstub´n Küchenteam brillierte mit einen 4gängigem Degustationsmen
Gegrilltes Hechtfilet auf herbstlichem Antipasti

Feine Edelkastaniencremesuppe mit Schwarzbrotchips

Geschmorte Kalbswangerl auf Kartoffel- Birnen-Püree

Cremiges Früchteparfait von der Kamptaler Quitte

Anfang des nächsten Jahres veranstaltet Dipl.Som. Stefan Horky wieder ein neues Spektakel. Er kürt die besten Prominenten Schnapser und den besten Kamptaler Winzerschnapser 2013.
Weiters werden wieder im Frühjahr 2013 in den Färberstub`n bei der „Kamptal Wine Trophy“ die besten Grünen Veltliner und leichten Rieslinge 2012 ermittelt.
Weitere Informationen können Sie unter der Tel.Nr. 02735/2618-0 in Erfahrung bringen oder schauen Sie in unsere Homepage-Veranstaltung: www.faerberstubn.at .

Siegerliste

\\\"Edle Veltliner\\\" Jg. 2011 ab 13,1Vol.%Alk. lt. Prüfnr.
1. Steininger Karl, Langenlois, GV-Grand Grü, 14,4Vol.%Alk.
2. Kirschner Gerhard, Zöbing, GV-Alte Reben, 14,0Vol.%Alk.
3. Rabl Rudolf, Langenlois, GV-Käferberg, 13,5Vol.%Alk.
4. Herndler Thomas, Schiltern, GV-Alte Reben, 14,0Vol.%Alk.
4. Steinschaden Erwin, Langenlois, GV-Steinhaus, 14,6Vol.%Alk.

Riesling \\\"Gold\\\" Jg. 2011 ab 13,1Vol.%Alk. lt. Prüfnr.
1. Rabl Rudolf, Langenlois, R-Schenkenbichl, 14,0Vol.%Alk.
2. Waldschütz Reinhard, Elsarn, R-Kamptal, 13,7Vol.%Alk.
3. Herz Gerhard, Elsarn, R-Seeberg, 13,5Vol.%Alk.
4. Herz Gerhard, Elsarn, R-Absdorfer, 13,1Vol.%Alk.
5. Steinschaden Erwin, Langenlois, R-Steinhaus, 14,1Vol.%Alk.

Riesling \\\"Edelreif\\\" Jg. 2010 oder älter lt. Prüfnr.e
1. Schloss Gobelsburg, Gobelsburg, R-Tradition, Jg.2010, 13,0Vol.%Alk.
2. Steininger Karl, Langenlois, R-Steinhaus, Jg.2010, 13,5Vol.%Alk.
3. Topf Johann, Strass, R-Wechselberg Spiegel E.L., Jg.2010, 13,5Vol.%Alk.
4. Summerer Rupert, Langenlois, R-Seeberg, Jg.2010, 13,0Vol.%Alk.
5. Winkler F.& R., Lengenfeld, R-Urgestein, Jg.2010, 13,0Vol.%Alk.

Süßweine \\\"Facettenreich\\\" Jg. 2011 oder älter
1. Rabl Rudolf, Langenlois, GV-Trockenbeerenauslese, Jg.2009, 9,0Vol.%Alk.
2. Waldschütz Reinhard, Elsarn, RR.+Ch.Eiswein, Jg.2008, 10,5Vol.%Alk.
3. Schloss Gobelsburg, Gobelsburg, GV-Eiswein, Jg.2011, 8,0Vol.%Alk.
4. Brundlmayer Willi, Langenlois, Gelber Muskateller-TBA, Jg.2009, 6,0Vol.%Alk.
5. Steinschaden Erwin, Langenlois, Neuburger-Eiswein, Jg.2007, 11,1Vol.%Alk.

Links | Impressum