Färberstub'n || Herzlich Willkommen
Home Der Betrieb Geschichte Kulinarisches Kamptal Wine Trophy Seitenblicke Veranstaltungen Kontakt

Kamptal Wine Trophy Frühjahr 2010

07.05.2010

Kamptal Wine Trophy Frühjahr 2010

im Restaurant Färberstubn in Hadersdorf am Kamp

Ehrengast Prof. Ernst Wolfram Marboe übernahm den Ehrenschutz für die „Kamptal Wine Trophy“

„Kamptal Wine Trophy“ für „Veltliner“ und „Junge Rieslinge“ vergeben, junge Winzer im Vormarsch und unter den Siegern.

Einen Höhenflug nach dem anderen erlebt die kleine Gemeinde Hadersdorf am Kamp. Einer der größten Events seit bestehen der „Kamptal Wine Trophy“ ging im Restaurant „Färberstub`n“ der Fam. Horky wieder über die Bühne.
Der Initiator der Trophy, zugleich Hausherr der Färberstub`n Dipl. Sommelier Stefan Horky konnte sich freuen wieder einen Prominenten Gast für den Ehrenschutz begrüßen zu dürfen.

Prof. Ernst Wolfram Marboe, Journalist, Intendant; Sohn von Ernst Marboe und Bruder von Peter Marboe. Er war ab 1971 Leiter der Abteilung Hörspiel und Literatur im ORF-Landesstudio Niederösterreich, 1976-78 Landesintendant für Niederösterreich, 1978-84 Fernsehintendant (FS 2), 1984-93 Programmintendant des ORF. Seit 2000 Intendant und Regisseur der Raimund-Spiele Gutenstein. Die Aktion "Licht ins Dunkel" besteht seit 29 Jahren und wurde von E.W. Marboe mit größtem Einsatz geprägt und erfolgreich weiterentwickelt.

Der herzliche Empfang für die Ehrengäste fand vor den Toren der „Färberstub`n“ am historischen
Marktplatz in Hadersdorf und den Hadersdorfer Landsknechten statt.

Unter den prominenten Gästen der „Wine Trophy“ befanden sich das Schauspielerehepaar Waltraud Haas und Erwin Strahl mit Freunden und Hündin Minou, BH von Krems Werner Nikisch mit Gattin, NR-Abg. Dr. Günther Stummvoll, Dr. Med. Univ. Thomas Kalmar mit Gattin, Bgm. von Rohrendorf Rudolf Danner, Präsident des grünen Kreuzes Dir. Johannes Trnka, ORF-Moderator Kurt Vesely, Bürgermeister von Hadersdorf Liselotte Golda, Bgm. von Grafenegg Anton Pfeiffer, Bgm. von Langenlois Hubert Meisl, u.v.m.

Die prämierten Weine

Nach einer Vorausscheidung aus 189 Kamptaler Weinen, kam es zu einer engeren Auswahl im Finale von 54 Weinen. Daraus wurden die „Kamptal Wine Trophy“ Sieger ermittelt.

Die Kategorien: Leichte Veltliner Jg. 2009 bis 11,9 Vol. % Alk.
Junge Rieslinge Jg. 2009 bis 12,4 Vol. % Alk.
Frühlingsveltliner Jg. 2009 von 12,0 bis 13,0 Vol. % Alk.
Reife Veltliner Jg. 2008 oder älter

Die Fachjury, zusammengesetzt aus Diplom Sommeliers und Weinjournalisten hatten es nicht einfach,
doch am Schluss konnte allen Weinen nur das Beste Zeugnis und höchste Niveau ausgestellt werden.
So waren die Erstplatzierten nur durch Zehntelpunkte voneinander getrennt.

Das Restaurant Färberstub’n gab sich die Ehre, Winzer, Topgastronomen, Weinfachleute und namhafte Politiker zu einem weinkulturellen Abend einzuladen. Am Freitag, den 07. Mai 2010 durften sich rund 60 Ehrengäste von den ausgezeichneten Veltlinern und Rieslingen des Kamptales überzeugen.

Aus fast 200 eingereichten Weinen, die im Vorfeld von einer Fachjury – zusammengesetzt aus Diplom-Sommeliers und Weinjournalisten – degustiert und bewertet wurden, präsentierte der ORF-Moderator Kurt Vesely aus allen vier Kategorien, die drei besten Veltliner.

Die Sieger und Kategorien lauteten wie folgt:

„Leichte Veltliner“ Jahrgang 2009 bis 11.9Vol.% Alk.,
1. Platz: Weingut Sax Rudolf, Langenlois, GV-Garser Wein, 11,8Vol.%Alk.
2. Platz: Weingut Mauß Andreas, Sittendorf, GV-Finesse, 11,7Vol.%Alk.
2. Platz: Weingut Rosner Norbert, Langenlois, GV-J&F, 11,8Vol.%Alk.
4. Platz: Weingut Ettenauer Maria, Zeiselberg, GV-Spiegel, 11,9Vol.%Alk.
4. Platz: Weingut Gruber Ludwig, Mittelberg, Grüner Veltliner, 11,6Vol.%Alk.
4. Platz: Weingut Steinschaden Erwin, Langenlois, GV-leicht+fruchtig, 11,4Vol.%Alk.
4. Platz: Weingut Ing. Schreibeis Eduard, Strass, GV-Hasel, 11,9Vol.%Alk.

„Frühlingsveltliner“ Jg. 2009 von 12,0 bis 13,0 Vol.% Alk.,
1. Platz: Schloss Gobelsburg, GV-Gobelsburger Messwein, 12,5Vol.%Alk.
2. Platz: Weingut Mauß Andreas, Sittendorf, GV-Fabian, 12,8Vol.%Alk.
3. Platz: Weingut Rosner Norbert, Langenlois, Kamptal GV, 12,8Vol.%Alk.
4. Platz: Weingut Mauß Andreas, Sittendorf, K&K, 12,6Vol.%Alk.
5. Platz: Weingut Waldschütz Reinhard, Elsarn, GV-Stangl, 12,6Vol.%Alk.

„Junge Rieslinge“ Jg. 2009 bis 13,0 Vol.% Alk.,
1.Platz: Weingut Steininger Karl, Langenlois, Riesling Kamptal DAC, 12,5Vol.%
2. Platz: Weingut Maglock-Nagel, Strass, Riesling Wechselberg, 12,2Vol.%Alk.
3. Platz: Weingut Maglock Karl, Strass, Urgesteinsriesling-Merschein, 12,6Vol.%Alk.
4. Platz: Weingut Summerer Rupert, Langenlois, Riesling Steinmassl, 12,6Vol.%Alk.
5. Platz: Weingut Patzl Hubert, Elsarn, Riesling Sandgrube, 12,5Vol.%Alk.

„Reife Veltliner“ Jg. 2008 oder älter (trocken bis halbtrocken)
1. Platz: Weingut Arndorfer F. & I., Strass, GV-Die Leidenschaft, 13,3%, Jg. 2008
2. Platz: Weingut Brandl Günther, Zöbing, GV-Reserve Kogelberg, 14,4%, Jg. 2007
3. Platz: Weingut Kemetner Leopold, Etsdorf, GV-Alte Reben, 14,3%, Jg. 2006
4. Platz: Weingut Rosner Norbert, Langenlois, GV-Reserve, 13,1%, Jg. 2008
5. Platz: Weingut Steininger Karl, Langenlois, GV-Grand Grü, 14,0%, Jg. 2008
5. Platz: Sonnhof Jurtschitsch, Langenlois, GV-Schenkenbichl, 14,6%, Jg. 2007

Es war allerdings auch eine Freude, die zweit-, dritt- und weiteren platzierten Weine zu verkosten und in Wahrheit waren es alle Gewinner, die Kamptaler Winzer!
Die Kamptal Wine Trophy wurde in diesem Jahr wieder alleine von Initiator Dipl.Som. Stefan Horky – Chef des Restaurant „Färberstub’n“ in Hadersdorf – organisiert. Der Grundgedanke war es, mit dieser Veranstaltung die Region Kamptal aufzuwerten, um die Weine besser zu bewerben und das hohe Niveau zum Ausdruck zu bringen.
Ein Sieger war auch das Fach- und Ehrenpublikum, den das in den Färberstub’n in Hadersdorf servierte Galamenü, war neben den feinen Weinen, allererste Klasse.

Galamenü:
Frischer Marchfelder Solo-Spargel mit
cremiger Garnelensauce

Original Kamptaler Weinbeuschl
mit Palffy-Stern

Geschmorte Kalbswangerl auf Bärlauchpüree
mit Selleriestroh

Flaumige Topfennockerl in Butterbrösel
auf Waldbeersauce


Die Überreichung der Urkunden und Trophäen übernahm Prof. Ernst Wolfram Marboe unterstützt von Bürgermeister von Hadersdorf Liselotte Golda, dem Hausherren Dipl.Som. Stefan Horky und die jeweiligen Sponsoren Sparkasse Langenlois Dir. Karl Marksteiner, Lagerhaus Langenlois Dir. Franz Nimmervoll. Sponsor und Kamptaler Fleischwaren Manfred Höllerschmid.

Ein Lob für den Gastgeber für die gelungene und bestens organisierte Veranstaltung, bei der alle Teilnehmer kulinarisch bestens im Ambiente des Kellergewölbes des Restaurant „Färberstub’n“ in Hadersdorf versorgt wurden, gab es den großen Wunsch, bei der nächsten „KAMPTAL WINE TROPHY“ 2010 – Kategorie Rieslinge, schwere Veltliner und Süßweine im Herbst wieder dabei zu sein.

Links | Impressum